LEITUNG EXPORT- & ZOLLKONTROLLE
FAHRZEUGBAU, GROSSRAUM WIEN

Unser Kunde ist Teil eines weltweit agierenden Technologieunternehmens im Bereich Fahrzeugbau. Am Unternehmensstandort im Großraum Wien wird die Position des/der Export- und Zollkontrollbeauftragten neu besetzt.

 

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung der gesetzes- und zollkonformen Abwicklung von Aus- und Einfuhren auf Basis nationaler, europäischer sowie internationaler Exportbestimmungen (Dual-Use Güter)
  • Beratung, Schulung, Sensibilisierung aller Mitarbeiter/innen für exportkontrollrelevante Vorgänge
  • Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen und Zertifizierungen
  • Verbesserung der internen Kontrollsysteme und relevanten Prozesse
  • Ansprechpartner für Behörden
  • Teamführung von 2 Mitarbeitern
  • Bei Interesse Ausweitung der Tätigkeit auf Vertragswesen in anderen Bereichen

 

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium (Jura oder BWL) oder Ausbildung mit jahrelanger Praxiserfahrung im Bereich Exportkontrolle
  • Sehr gute Kenntnisse der österreichischen/europäischen Ausfuhrbestimmungen (AußWG, AußHV) sowie der Bestimmungen im internationalen Warenverkehr
  • Langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position mit Konnex zu Dual-Use Gütern
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Hohes Maß an Kontaktstärke und Problembewusstsein

 

Dotierung: EUR 70.000 Jahresbruttogehalt mit Bereitschaft zur Überzahlung.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) an Herrn Dkfm. Matthias Dietrich unter der Kennnummer J7049 an jobs4@eblinger.at