KEY ACCOUNT MANAGER/IN
OSTÖSTERREICH

30.000 Mitarbeiter in 70 Ländern machen Takeda zu einem globalen Partner im Gesundheitsbereich. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit aller Patienten in aller Welt durch erstklassige medizinische Innovationen zu verbessern. Mit dem Credo „Mensch im Mittelpunkt“ wird MitarbeiterInnen die Möglichkeit gegeben, sich zu entwickeln und dabei ihr volles Potenzial zu entfalten. Takeda ist auf der Suche nach MitarbeiterInnen, die durch ihre Qualifikationen und Erfahrungen das Unternehmen dabei unterstützen, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern.

 

Zur Verstärkung des Teams in der Business Unit Entyvio wird ein dynamischer, engagierter „Key Account Manager“ (m/w) für das Gebiet Ostösterreich (Wien, Niederösterreich, Burgenland) gesucht.

 

Ihre Aufgaben

  • Produktspezialist für das Produkt Entyvio
  • Erarbeitung und Nutzung eines Kundennetzwerks für Entyvio
  • Analyse von Patienten- und Therapieflow und Ableitung der Account relevanten Strategien/Maßnahmen/Prioritäten in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
  • Eigenständige und selbstverantwortliche Erstellung von Account Plänen und regelmäßige Abstimmung und Präsentation mit und für Vorgesetzte
  • Umsetzung der Pläne sowie Erarbeitung neuer, kreativer und innovativer Lösungsmöglichkeiten für die Anliegen der Kunden in Abstimmung und in Zusammenarbeit mit den Accounts
  • Zusammenführung von und enge Zusammenarbeit mit allen relevanten Stakeholdern intern (MSL, Marketing, Market Access) und extern (Gastroenterologen, CED Schwester, KH Apotheke, etc.)
  • Laufende Evaluierung und Anpassung der Aktivitäten und Dokumentation in den Account Plänen (Entscheidungsgrundlage und laufende Erfolgskontrolle)
  • Takeda Ansprechpartner für Anstaltsapotheken bzw. Einkauf im Krankenhaus

 

Ihre Qualifikationen

  • Idealerweise mehrjährige berufliche Erfahrung im Biologika-Bereich
  • Analytisches Denkvermögen, eigenverantwortliche, proaktive Arbeitsweise
  • Sehr gute Problembeurteilungskompetenz und Lösungsorientierung
  • Kommunikations- und Kontaktstärke
  • Markt- und Therapiekenntnisse sowie Produktwissen
  • Unternehmerisches Denken und Business Acumen
  • Teamplayer mit ausgeprägter Organisationsstärke sowie der Fähigkeit vorausschauend zu planen
  • Hohe Eigenmotivation, Engagement und Innovationsfreude

 

Dotierung: ab EUR 60.000 Jahresgehalt (exkl. variablem Anteil) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation, abhängig von Erfahrung und Ausbildung.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) unter der Kennnummer E7067 an jobs5@eblinger.at