INNOVATIONSMANAGER/IN
MUSIKVERLAG - WIEN

Universal Edition ist ein weltweit tätiger, österreichischer Musikverlag mit Sitz in Wien, dessen Geschichte bis ins Jahr 1901 zurückreicht. Das Unternehmen ist besonders für die Arbeit mit Werken von Komponisten und Musikströmungen des 20. und 21. Jahrhunderts bekannt.

 

Um dem Thema Innovation die angemessene Wichtigkeit zu geben, wird das Team um eine/n Innovationsmanager/in erweitert, die/der direkt dem Vorstand unterstellt ist. Die Position wird in Vollzeit oder mit 30 Stunden/Woche in Teilzeit angeboten.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie fungieren als Treiber verschiedenster Innovations-Projekte – sowohl im Rahmen der Unternehmensentwicklung als auch im national und international ausgerichteten Marktumfeld
  • Sie agieren als aktiver, überzeugender Project Owner im Themenbereich Innovation, von einer iterativen Inspirations- und Ideengenerierungsphase bis zur erfolgreichen Umsetzung. Die intensive Mitwirkung bei der Erstellung der Innovationsstrategie fällt in diesem Zusammenhang ebenso in Ihren Aufgabenbereich, wie u.a. die Erarbeitung von Business Plänen, Forcierung der internen Prozesse, Moderation von Workshops oder Erstellung von Project-Reviews
  • Sie überzeugen in der Vermittlung der verantworteten Themen in den relevanten internen Abstimmungsprozessen zur bestmöglichen Unterstützung der Themen und Ihrer Projektteams
  • Direktes Reporting zum Vorstand

 

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gutes Technologie-Verständnis und strukturiertes Denken
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung mit Projektmanagement im Innovationsmanagement (z.B. im Verlagswesen oder in der Beratung)
  • Eigeninitiative und Umsetzungsstärke - bei gleichzeitiger Fähigkeit, auch mit interdisziplinären Teams erfolgreich zu arbeiten
  • Fähigkeit, bei komplexen Sachverhalten auch mit konkurrierenden Zielsetzungen, eigenständig Entscheidungsvorschläge und skalierbare Lösungen innerhalb strategischer Leitplanken zu entwickeln
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit agilen Methoden wie Design Thinking, Lean Start-up etc.
  • Kenntnisse des Musikverlags-Geschäfts sind von Vorteil
  • Sensibilität für Veränderungsprozesse

 

Dotierung: Ab EUR 40.000 Jahresbruttogehalt (inkl. variablem Anteil) mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Ihrer Qualifikation und Ihren Erfahrungen.

 

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) an Mag. Stefan Reichelt, MBA unter der Kennnummer D8159 an jobs1@eblinger.at