LEITER/IN TECHNIK, TEST & SICHERHEIT
DER MOBILITÄTSCLUB, WIEN

Der ÖAMTC ist der unabhängige Mobilitätsclub in Österreich und mit seinen Dienstleistungen und vielseitigen Angeboten ein wichtiger Partner für seine Mitglieder. Als der größte Mitgliederverein Österreichs sind die „Gelben Engel“ in allen Bereichen tagtäglich für die Menschen und die Mobilität im Einsatz.

 

Der Bereich Technik, Test & Sicherheit ist ein Herzstück des ÖAMTCs, der Leiter dieser Abteilung verantwortet als „technisches Gewissen“ für die Interessen seiner Mitglieder und Konsumenten die technische Meinung zu einem breiten Themenfeld wie Verkehrstechnik, Sicherheitsstandards, Test & Technik oder Unfallforschung. Zusätzlich hat die Rolle noch den Aspekt des „Cheftechnikers“ im Umfeld der ÖAMTC relevanten Partner wie Medien, Hochschulen, EU & Politik oder FIA und vertritt als Experte den ÖAMTC in relevanten Gremien. Mit dem zweiten Halbjahr suchen wir eine/n neuen Leiter/in für diesen herausragenden Bereich und die erfolgreiche Weiterführung dieser vielseitigen Agenden.

 

Ihre Aufgaben

  •  Disziplinäre und fachliche Führung des ÖAMTC Expertenteams Technik, Test & Sicherheit
  •  Unterstützung des Leiters Konsumentenschutz und der erweiterten Geschäftsführung bei laufenden Projekten und technischen Diskussionen sowie Unterstützung anderer ÖAMTC Bereiche
  • Öffentlichkeitsarbeit und konsumentengerechte Aufbereitung bei technischen Themen wie Fahrzeugtechnik, Automatisierung des Fahrens, Verkehrssicherheit etc. inkl. des Projektmanagements bei technisch relevanten Fragen (Kraftstofftest, Crashtest, CO2 Lifecycle Tests, etc.)
  • Informationsaustausch mit nationalen und internationalen Stakeholdern (Industrie, Universitäten und öffentlichen und Partnerinstitutionen, sowie Vertreter des ÖAMTC in internationalen relevanten Gremien und Beiräten

 

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes technisches Studium (Maschinenbau, Antriebstechnik, etc.) und mehrjähriger Führungserfahrung im Bereich Technik, R&D oder einer technischen Universität bzw. Schulungszentren
  • Umfassendes technisches Wissen in den Bereichen Mobilität, Automotive, Antriebstechnik, Testsysteme und deren Anwendungen oder technische Regulierungen
  • Bestehendes Netzwerk und Akzeptanz in ein akademisches und entwicklungs-technisches Umfeld und Fachwelt
  • Kommunikative und offene Persönlichkeit zur Vermittlung von technischem Wissen und innovativen Themen
  • Internationale Reisebereitschaft gepaart mit perfekten Deutsch und Englischkenntnissen

 

Dotierung: ab EUR 100.000,-- Jahresgehalt mit Bereitschaft zur Überzahlung.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) an Oliver Suchocki unter der Kennnummer F8011 an jobs6@eblinger.at