Drucken
Schließen

Unser Auftraggeber ist ein weltweit agierender Konzern und bietet Dienstleistungen und digitale Lösungen im Bereich der B2B-Vermarktung auf höchstem internationalem Niveau. Zur Verstärkung der Organisationen in Österreich und Deutschland wird wahlweise am Standort in Wien / Salzburg oder Düsseldorf ein*e Data Protection Manager*in gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung und Beratung zu Datenschutz- und Datenschutzkonformität
  • Risikoprüfung aller aktuellen und zukünftigen Geschäftsprozesse
  • Analyse des Compliance Reifegrads aller Business Units
  • Sicherstellung der Einhaltung von globalen Standards und Prozessen
  • Abhaltung von Datenschutz-Schulungen
  • Unterstützung im Audit Reporting und Analyse von länderspezifischen rechtlichen Vorgaben

Ihre Qualifikationen

  • Breite wirtschaftliche Ausbildung 
  • Zertifizierungen und Zusatzausbildungen in Data Protection
  • Mehrjährige Berufserfahrung sowie fundierte Kenntnisse der geltenden Rechtsvorschriften (AT/DE)
  • Gutes Verständnis von Big Data, digitale Plattformen, Systeme, Prozesse
  • Kommunikationsstärke, Lösungsorientierung, Hands-on Mentalität
  • Loyalität, Weiterbildungsbereitschaft und Interesse am Thema

Die Position ist mit einem Jahresbruttogehalt ab EUR 70.000 dotiert, mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Erfahrung und Qualifikation. 

Wir wenden uns an Bewerber*innen unabhängig von ihrem Geschlecht, Alter, ihrer sexuellen Orientierung, Herkunft oder Religion. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) an Florens Eblinger, MBA unter der Kennnummer A2152 an jobs7@eblinger.at

Jetzt bewerben
Inserat teilen