Drucken
Schlie├čen

Unser Kunde, Sanofi, ist neben verschreibungspflichtigen Medikamenten sowie Impfstoffen auch einer der führenden Anbieter von rezeptfrei erhältlichen Consumer Healthcare (CHC) Produkten weltweit. Die gemeinsame Mission ist es jeden Tag leidenschaftlich daran zu arbeiten, den Menschen ein gesünderes und erfüllteres Leben zu ermöglichen, jetzt und für die kommenden Generationen. Gesucht wird ein*e Head of Regulatory Affairs CHC für Österreich und Schweiz, die*der nicht nur Teil des Managements sein wird, sondern auch wichtiges Mitglied des Science Hubs.

Ihre Aufgaben

  • Talentmanagement und Führung: Leitung des Schweizer und Österreichischen Regulatory Affairs-Teams in Übereinstimmung mit dem lokalen Business und der Western European Zone 
  • Aufbau und Pflege von effektiven Partnerschaften zu internen und externen Stakeholdern (z.B. Interaktion mit Gesundheitsbehörden)
  • Sicherstellung von lokalen Regulatory Aktivitäten mit globalen und nationalen Vorschriften – das betrifft u.a. Marktzulassungen, Qualität und Konformität, adaptierte Produktverpackungen, vorgeschriebene SOPs und Schulungen, fristgerechte qualitativ hochwertige Einreichungen
  • Überprüfung von Werbe- & Nicht-Werbematerialien auf ihre Wettbewerbsfähigkeit und Konformität, Funktion als wissenschaftliche*r Informationsbeauftragte*r in Österreich gemäß AMG § 56
  • Agiles, innovatives und zukunftsorientiertes Handeln: Bereitstellung lokaler RA Insights zu Innovationsinitiativen, regulatorische Risiken einschätzen, aktive Verfolgung der Entwicklung und Lancierung neuer regulatorischer Anforderungen, Strategien zur Optimierung des Produktportfolios 

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium
  • Mehrjährige Erfahrung im Regulatory Affairs Bereich sowie erste Führungserfahrung 
  • Gutes Verständnis und Fachwissen der Consumer Healthcare- und Pharmaindustrie (Österreichs)
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, starke Kundenorientierung: Fähigkeit, starke Netzwerke aufzubauen und interne und externe Interessengruppen zu beeinflussen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Französisch von Vorteil

Das Angebot

  • Dotierung: EUR 85.000 Jahresbruttogehalt zuzüglich variablem Anteil mit Bereitschaft zur Überzahlung entsprechend der Qualifikationen und Berufserfahrung
  • Dynamisches Betriebsklima in einem internationalen Umfeld mit der Möglichkeit mitzugestalten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem erfolgreichen Unternehmen mit großem Entscheidungsfreiraum
  • Flexibles Arbeiten, zahlreiche Vergünstigungen und Zusatzleistungen
  • Weiterbildungsangebote und internationale Karrieremöglichkeiten

Wir wenden uns an Bewerber*innen unabhängig von ihrem Geschlecht, Alter, ihrer sexuellen Orientierung, Herkunft oder Religion. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) an Mag. Nadine Hübner unter der Kennnummer E2368 an jobs2@eblinger.at

Jetzt bewerben
Inserat teilen