Drucken
Schlie├čen

Die Volksbank Tirol AG ist als selbstständige und starke Tiroler Regionalbank Mitglied des österreichischen Volksbanken-Verbundes mit einer Bilanzsumme per 31.12.2023 von rd. € 3,5 Mrd. Als 100 % Tiroler Unternehmen bekennt sie sich zum Wirtschaftsraum Tirol sowie zu den Menschen, die hier leben und arbeiten. Rund 400 Mitarbeiter*innen in vier Hauptgeschäftsstellen, 21 Filialen und sieben SB-Filialen betreuen rund 86.700 Privat- und Firmenkund*innen in ganz Tirol. Durch diese regionale Verankerung verfügt die Volksbank Tirol über eine gesunde Kapitalstruktur. Die Einlagen der Kunden*innen bleiben in Tirol und sichern vor Ort Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze. Damit werden kleine und mittlere Unternehmen als auch den Wohnbau in Tirol finanziert.

Ihre Aufgaben

  • Begleitung des Wachstums durch strategische und operative Steuerung von Kreditrisiko, Sanierung, Betreibung und Abwicklung sowie Banksteuerung und Betriebsorganisation
  • Wertschätzende Führung und laufende Mitarbeiter*innenentwicklung inkl. Wissensmanagement
  • Sicherstellung optimaler, zukunftsrelevanter Prozesse 
  • Verantwortung im Gesamtvorstand für Unternehmensziele, -strategie, -planung und -kultur
  • Vertretung in Sektor-Gremien sowie interne und externe Repräsentationsaufgaben 

Ihre Qualifikationen

  • Hohes unternehmerisches sowie strategisches Denken und Handeln
  • Langjährige Kenntnis des Privat- und Firmenkund*innengeschäfts idealerweise markt- und marktfolgeseitig auf V/ V-1 Level innerhalb einer genossenschaftlichen Bankenstruktur
  • Relevante kaufmännische bzw. juristische Ausbildung und bankspezifische Aus-/Weiterbildung
  • Technologie- und Digitalisierungsaffinität sowie Nachhaltigkeitsfokus
  • Sehr gutes bankfachliches Know-How, insb. Gesamtbanksteuerung, Risiko- und Controllingbereich
  • Leadership-, Entscheidungskompetenz und Umsetzungsorientierung
  • Teamfähigkeit, positives Mindset, integrative und hohe kommunikative Fähigkeiten

Das Angebot

  • Dotierung: Ab EUR 235.000 Jahresbruttogehalt mit Bereitschaft zur Überzahlung entsprechend der Qualifikationen und Berufserfahrung 
  • Zahlreiche social benefits
  • Ein wertschätzendes, vertrauensvolles Miteinander, Zusammenhalt und sinnstiftendes Arbeiten, Wissenstransfer und stetige Aus-und Weiterbildung zeichnen die Unternehmenskultur aus

Wir wenden uns an Führungskräfte aus dem Bankenbereich, die Verantwortung für die Region übernehmen und die Möglichkeit ergreifen möchten, unternehmerisch, nachhaltig und gesamtverantwortlich tätig zu sein.

Wir wenden uns an Bewerber*innen unabhängig von ihrem Geschlecht, Alter, ihrer sexuellen Orientierung, Herkunft oder Religion. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an Frau Mag. Sandra Teisinger-Tüllenburg unter der Kennnummer 94079 an  jobs3@eblinger.at

Jetzt bewerben
Inserat teilen