GESCHÄFTSFÜHRER (M/W)
SILICON AUSTRIA LABS GMBH (SAL)

Mit dem Silicon Austria Labs (SAL) entsteht in Österreich ein europäisches Spitzenforschungsinstitut für elektronikbasierende Systeme und Zukunfts-technologien. In einem Netzwerk von Wissenschaft und Industrie & Wirtschaft wird Forschung auf höchstem globalem Forschungsniveau betrieben und so die Basis für neuartige Produkte, Innovationen und Prozesse geschaffen. Diese technischen Entwicklungen und Forschungen sind das technologische Rückgrat für die weitere Digitalisierung und legen somit die Basis für intelligente Produkte und Prozesse für IoT, Industrie 4.0, Autonomes Fahren, Smart City, CPS, Smart Energy, uvm.


Gemäß Stellenbesetzungsgesetz BGBl. I Nr. 26/1998 i.d.g.F. erfolgt für die Silicon Austria Labs GmbH, Inffeldgasse 25F, 8010 Graz, die folgende Öffentliche Ausschreibung einer Geschäftsführerin/eines Geschäftsführers:


Ihre Aufgaben

  • Aufbau eines neuen, industriell ausgerichteten Forschungs- und Entwicklungszentrums mit internationaler Sichtbarkeit und Exzellenz auf dem Gebiet der Mikroelektronik mit Schwerpunkt EBS (Electronic Based Systems)
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des vorliegenden strategischen Forschungsprogramms gemeinsam mit den einschlägigen Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie der nationalen und internationalen Mikroelektronikindustrie
  • Steuerung strategischer Vernetzungsaktivitäten auf europäischer und internationaler Ebene
  • Sicherstellung eines Finanzierungsmix zwischen öffentlicher und mindestens 50% privater Finanzierung, basierend auf einer entsprechenden Mittelfristplanung
  • Management von drei Unternehmensstandorten in Graz (Hauptstandort), in Villach und in Linz
  • Personalaufbau und –entwicklung mit der Richtgröße ca. 400 Forscherinnen und Forscher
  • Einführung und ständige Optimierung der Schlüsselprozesse des Unternehmens
  • Einwerbung und Abwicklung großer nationaler und internationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf dem Gebiet der EBS
  • Unterstützung von Ausgründungsaktivitäten
  • Entwicklung des Zentrums zu einem wichtigen Partner in der internationalen EBS – Community


Ihre Qualifikationen

  • Erfahrung im Aufbau bzw. der Führung von anerkannten Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Technik, der Naturwissenschaften u/o Wirtschaftswissenschaften
  • Ausgeprägte Managementerfahrung im F & E – Bereich der Industrie oder an Forschungs-, Technologie- oder Innovationseinrichtungen
  • Ausgeprägte Organisations- und Personalführungserfahrung bzw.-kompetenz
  • Durchsetzungsfähigkeit und Zielorientierung
  • Hohe Einsatzbereitschaft mit entsprechender nationaler und internationaler Reisetätigkeit
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse


Der gesuchte Geschäftsführer/die gesuchte Geschäftsführerin zeichnet sich durch fachliche Kompetenz, strategisches Denkvermögen, hohe Führungs- und Durchsetzungsfähigkeit sowie soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick und Ergebnisorientierung aus.


Sollten Sie diesem Anforderungsprofil entsprechen, werden Sie ersucht, Ihre ausreichend informative Bewerbung samt den erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse sowie Tätigkeitsnachweise und Referenzen) bis längstens sechs Wochen nach Veröffentlichung dieses Inserates bis zum 7. September 2019 mit dem Hinweis „Bewerbung – SAL“ an das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, zu Handen Mag. Maximilian Geschl  persönlich, Abteilung Beteiligungsmanagement, Radetzkystraße 2, 1030 Wien, oder per Mail an: maximilian.geschl@bmvit.gv.at zu richten.

Für weitere Fragen unterstützt Sie der ausgewählte Personalberater, Herr Oliver Suchocki unter 01/532 33 33-0 oder unter oliver.suchocki@eblinger.at