HEAD OF TRANSFER PRICING (M/W)
Ö INDUSTRIEUNTERNEHMEN

Unser Auftraggeber ist eine sehr erfolgreiche, eigentümergeführte, österreichische Privatholding mit Beteiligungsunternehmen in der Industrie und gilt in seiner Branche (B2B) als führendes Unternehmen. Direkt dem CFO unterstellt soll der zukünftige Spezialist (m/w), den Bereich Transfer Pricing strukturiert und nachhaltig ausbauen, um der Komplexität im Zuge der kontinuierlichen Expansion gerecht zu werden.


Ihre Aufgaben

  • Organisation und Abwicklung der internen Konzernverrechnung zwischen allen Konzernunternehmen und deren Intragroup Leistungen 
  • Ausarbeitung und Erstellung der Dokumentationsstandards
  • Planung, Implementierung, Dokumentation von Verrechnungspreissystemen 
  • Verteidigung von Verrechnungspreisen in steuerlichen Außenprüfungen
  • Erstellung und laufende Aktualisierung der Transfer Pricing Konzernberichte
  • Evaluierung steuerlicher Effekte bei grenzüberschreitenden Transaktionen


Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches/juristisches Studium
  • Berufserfahrung mit Konzernverrechnungsstandards
  • Idealerweise kommend aus dem Finance/Controlling großer Konzerne oder aus der Steuerberatung/Big 4
  • Interesse sowie Verständnis an Prozessen der Finanzwirtschaft und dem Vertragswesen als auch Agenden der Transferpreispolitik 
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Sehr gute MS-Office- insbesondere hervorragende Excel-Kenntnisse 
  • Zahlenaffinität und analytische Fähigkeiten
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft


Dotierung: Ab EUR 80.000 Jahresgehalt mit Bereitschaft zur Überzahlung entsprechend der Qualifikationen und Berufserfahrung.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) an Frau Mag. Linda Zelenka unter der Kennnummer C0013 an jobs3@eblinger.at