VERBINDUNGEN, DIE WERTE SCHAFFEN.
UNTERNEHMENPHILOSOPHIEUSPLEITBILDINTERNATIONALPERSONALBERATUNGBRANCHEN & POSITIONENSUCHSTRATEGIENAUSWAHLMETHODENPERSONALENTWICKLUNGANGEBOT(CIS-)TEAMSTIMMEN ZU CISTEAMJOBSKONTAKT
ENDE

Innovation2Company: AI-Startup Xtramile
gewinnt Eblinger & Partner Challenge

Im Rahmen der Initiative „Innovation2Company“ der Wirtschaftskammer (WK) Wien hat das Wiener Personalberatungsunternehmen Eblinger & Partner aus insgesamt drei Finalisten den Sieger bestimmt. Der Pitchday zum Abschluss der Challenge fand mit je einem slowenischen, einem finnischen und einem französischen Startup statt, nämlich: fastcast, rec-right und Xtramile.

In der Challenge war Eblinger & Partner auf der Suche nach innovativen Startups aus dem Bereich „Human Resources“ - um insbesondere Themen wie (Self)Assessment, multimediale Kandidat/innen-Interaktion, Audio- und Videoanalyse oder Bewerber/innen-Unternehmen-Matching mit digitalen Lösungen zu optimieren. Florens Eblinger, Geschäftsführer von Eblinger & Partner, dazu: „Besonders interessant war in diesem Zusammenhang zu sehen, ob es innovative Lösungen von Startups gibt, die sich speziell auf eine „Future Fit Analyse“ von Kandidaten konzentrieren. Das bedeutet, bereits im Rahmen eines „(Self)Assessments“ auch Aspekte einer zukünftigen Entwicklung (Prediction) eines Unternehmens bzw. einer Branche zu berücksichtigen und einfließen zu lassen. Eben nicht nur der aktuelle „Fit“ sondern auch der „Fit“ in Bezug auf eine mögliche zukünftige Entwicklung soll so bereits evaluiert werden.“

Somit geht der Sieg an das französisches Startup Xtramile, das unter anderem auch am AI Programm von Microsoft teilnimmt und sich auf AI-basierte Antizipation von Workforce-Evolution konzentriert – und zwar sowohl im Bereich Recruiting als auch Human Capital. Xtramile bietet eine Lösung für die Evaluierung von „Social Trends“ in Firmen, sowie Prediction Features wie beispielsweise Social Heatmaps oder Departure Risk Analysis. „Wir haben uns für Xtramile entschieden, um mehr über die Möglichkeiten und Technologie zu erfahren, und um unser Know-how für einen optimalen Einsatz einzubringen. Big Data und künstliche Intelligenz bieten unfassbare Chancen – die aber auch mit der jeweiligen Unternehmenskultur und vor allem mit den Datenschutzrichtlinien abgestimmt sein müssen“, so Florens Eblinger.

Eblinger & Partner wird aber in Zukunft nicht nur mit dem Sieger zusammenarbeiten, sondern – schon fast in guter Tradition von Innovation2Company – auch dem finnischen Startup rec-right Unterstützung anbieten und über weitere Kooperationen sprechen.


Über Innovation2Company:

Innovation2Company ist eine Initiative der Wirtschaftskammer Wien, um etablierte Unternehmen und innovative Startups zu konkreten Aufgabenstellungen zusammenzubringen. Ziel sind win-win Situationen und das Entstehen von „new business“. Bis dato wurden mehr als 20 Wiener Unternehmen mit diesem Service im Bereich Innovation serviciert. Alle Informationen unter
www.innovation2company.wien


Eblinger & Partner: www.eblinger.at
Xtramile: www.xtramile.io
AKTUELLES
NEWS
Innovation2Company: AI-Startup Xtramile
gewinnt Eblinger & Partner Challenge